Hygienekonzept

Gemäß der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 3. März 2021 passen wir nach Genehmigung unseres Hygienekonzeptes folgende Hygiene-Maßnahmen an:

  • Teststrategie: Besucher*innen müssen einen tagesaktuellen negativen COVID-19-Schnell- oder Selbsttest vorweisen.
  • Besucherzahl: Aufgrund unserer Flächengröße werden wir unsere Besucheranzahl auf maximal 10 Personen begrenzen. Damit wollen wir all unseren Besucher*innen einen sicheren und angenehmen Aufenthalt in der a&o Kunsthalle ermöglichen.
  • Anmeldung: Ein Besuch in der a&o Kunsthalle ist vorher terminlich per E-Mail anzumelden und muss vom Personal bestätigt werden. Spontane Gäste werden nur eingelassen, wenn die Maximalanzahl der anwesenden Personen nicht überstiegen wird. In beiden Fällen werden die Kontaktdaten (Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, Postleitzahl der Besucher) aufgenommen und zur etwaigen Rückverfolgung für 30 Tage gespeichert. Die Kontaktdaten werden nach Ablauf dieser Frist vernichtet.
  • Abstand: Während des Besuches sind die Gäste aufgefordert, einen Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander einzuhalten.
  • Masken: Während des Aufenthaltes bitten wir alle Gäste, medizinische Gesichtsmasken (sogenannte OP-Masken) oder FFP2-Masken zu tragen.
  • Aufenthaltsdauer: Der Aufenthalt in der Halle ist auf maximal 30 Minuten begrenzt.
  • Lüftung: Während der Öffnungszeiten werden alle 20 Minuten die Fenster für 10 Minuten geöffnet, damit eine ausreichende Durchlüftung gewährleistet ist.
  • Hinweisschilder: Im Eingangsbereich der a&o Kunsthalle sind gut sicht- und lesbare Hinweisschilder mit Piktogrammen platziert, die auf die geltenden Hygienevorschriften während eines Besuches hinweisen.
  • Hygienespender: Im Eingangs- sowie Ausgangsbereich werden Desinfektionsspender platziert. Die Gäste werden vom anwesenden Personal darauf aufmerksam gemacht, diese zu nutzen. Ferner kümmert sich das anwesende Personal um die Desinfektion der kritischen Oberflächen, welche stündlich desinfiziert werden.
  • Kundenlenkungssystem: In der gesamten a&o Kunsthalle wird ein Kundenlenkungssystem in Form von gut sichtbaren Markierungen auf dem Boden vorhanden sein, welches den Weg durch die Ausstellung in Form von Pfeilen aufzeigt. In engeren Bereichen werden die Gäste durch Schilder darauf aufmerksam gemacht, nur einzeln oder mit Gewahren des Mindestabstandes an die Arbeiten heranzutreten.
  • Sanitäranlagen: Während der Öffnungszeiten sind die sanitären Anlagen geschlossen und grundsätzlich für Besucher*innen unzugänglich.
  • Getränke und Speisen: Während der Öffnungszeiten wird es keinen Verkauf von Speisen und Getränken geben. Die Gäste sind dazu angehalten, selbstmitgebrachte Speisen und Getränke im Außenbereich der Halle zu verzehren.
  • Zeitraum: Die Hygieneregeln gelten für die Dauer der Ausstellung ,,Informal City Park‘‘ vom 16.04.-28.05.2021.
  • Überwachung der Einhaltung des Hygienekonzepts: Mitarbeiter von a&o hostels werden sich vor Ort um die Einhaltung des Hygienekonzeptes kümmern. Alle Aufsichtspersonen werden vorab durch die unten benannte Kontaktperson geschult, welches anschließend aktenkundig gemacht wird. Diese Aufzeichnung ist auf schriftliche Anfrage einzusehen. Gemäß der §3a der SächsCoronaSchVO werden die Aufsichtspersonen wöchentlich einen negativen Coronatest vorlegen.
  • Reinigung: Die Aufsichtsperson wird sich um die Reinigung der kritischen Oberflächen kümmern. Diese werden parallel zum Lüftungsvorgang im 30-Minuten-Takt durchgeführt.
  • Ausschluss des Besuchs: Covid-19 Verdachtsfälle werden von der Veranstaltung ausgeschlossen.
  • AHA-Regeln: Während des gesamten Aufenthaltes gilt es die Husten- und Niesetikette einzuhalten.

STAY IN TOUCH

Join our email list and be the first to know about special events and more!